Fragen + Antworten2017-12-06T17:36:44+00:00
Fragen und Antworten Feed a dog

Fragen + Antworten

Worum geht es bei feed a dog?2017-11-02T18:08:20+00:00

Engagierte Tierschützer in Deutschland und Europa arbeiten jeden Tag hart dafür, hilfsbedürftigen Hunden ein besseres Leben zu ermöglichen. Durch feed a dog kannst du sie jetzt ganz einfach dabei unterstützen:

Mit nur einem Klick und 1 € machst du mit feed a dog einen Hund einen Tag lang satt – direkt von deinem Smartphone aus. feed a dog stellt sicher, dass deine Futterspende genau dort ankommt, wo sie gebraucht wird: Bei geprüft gemeinnützigen Tierschutzvereinen, die auf deine Unterstützung angewiesen sind.

Als Tierfreund kannst du bei feed a dog entweder mit einmaligen Spenden oder mit Futter-Patenschaften helfen. Du hast die Wahl!

Wer bekommt die Futterspenden?2017-11-14T16:36:03+00:00

Die feed a dog Futterspenden gehen ausschließlich an in Deutschland als gemeinnützig anerkannte Tierschutzorganisationen (Tierschutzvereine) mit einem konkreten Futterbedarf für Hunde.

Ein Teil der teilnehmenden Tierschutzvereine ist in Deutschland aktiv – bestimmt auch ganz in deiner Nähe. Der andere Teil setzt sich europaweit für hilfsbedürftige Fellnasen ein.

Bei feed a dog kannst du wählen, wer die Futterspenden erhalten soll.

Dank unseres Logistikpartners ZooRoyal kommt das Futter genau da an, wo es gebraucht wird. Der Tierbedarf-Spezialist liefert die Futterspenden in Deutschland und europaweit aus.

Was beinhaltet eine Futterspende?2017-12-11T19:33:59+00:00

Deine Spende in Höhe von 1 € sorgt dafür, dass ein durchschnittlich großer Hund einen Tag lang satt wird. Mit 7 € versorgst du ihn eine ganze Woche und für 30 € sogar einen Monat lang.

Wir versenden eine Mischung aus Trockenfutter, Nassfutter und Spezialfutter, beispielsweise für Welpen. Selbstverständlich verwenden wir nur Nahrung von Herstellern, die auf Tierversuche verzichten.

In jeder Spende über die feed a dog App ist auch ein entsprechender Anteil für den Versand des Futters innerhalb von Deutschland und in Europa einkalkuliert. Zusätzliche Versandkosten fallen deshalb nicht an.

Was ist eine Futter-Patenschaft?2017-10-20T17:58:45+00:00

In der feed a dog App kannst du zwischen einmaligen und regelmäßigen Spenden – den Futter-Patenschaften – wählen.

Mit einer Futter-Patenschaft versorgst du einen Hund dauerhaft. Auch mehrere Futter-Patenschaften sind auf Wunsch parallel möglich. Den Tierschutzvereinen nimmst du damit die Sorge, ob sie auch in Zukunft genügend Futter für ihre schutzbedürftigen Hunde haben werden.

Eine Futter-Patenschaft ist ein Spenden-Dauerauftrag. Dieser ist jederzeit unkompliziert kündbar:

Schicke hierfür unserem Spendenpartner Givio einfach zwei Wochen vor dem nächsten Einzugstermin eine E-Mail an spenden@givio.org mit  deiner Spendennummer, Vor- und Nachname und deiner bei Spenden-Beginn angegebenen E-Mail-Adresse.

Unser Tipp: Du kannst dir eine Futter-Patenschaft mit anderen teilen. Schließe dafür einfach eine halbe Patenschaft ab. Ein anderer Tierfreund kann dann über feed a dog die andere Hälfte übernehmen.

Wie bekomme ich eine Spendenbescheinigung?2017-10-27T14:37:34+00:00

Das ist ganz einfach: Im Spendenvorgang der feed a dog App hast du die Möglichkeit, eine Spendenbescheinigung anzufordern. Du kannst direkt angeben, für wen die Spendenbescheinigung ausgestellt, und an welche E-Mail Adresse sie geschickt werden soll.

Die Spendenbescheinigung erhältst du von unserem Spendenpartner Givio in Form einer Sammelbestätigung. Die Sammelbestätigung wird jeweils im März des Folgejahres für das jeweilige Vorjahr ausgestellt und an die von dir im Spendenvorgang angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Die Spendenbescheinigung wird von Givio unabhängig von der Spendenhöhe ausgestellt. Givio ist eine von den deutschen Finanzbehörden anerkannte Förderkörperschaft mit Sitz in Stuttgart.

Nur Givio darf dir eine Spendenbescheinigung für deine feed a dog Spende ausstellen. An feed a dog teilnehmende Tierschutzvereine sind dazu nicht berechtigt.

Weitere Informationen über Givio findest du auch unter Givio.org.

Wann bekomme ich meine Spendenbescheinigung?2017-10-17T14:58:55+00:00

Du erhältst für deine Spenden einmal im Jahr eine Spendenbescheinigung – eine sogenannte Sammelbestätigung. Die Sammelbestätigung wird jeweils im März des Folgejahres für das jeweilige Vorjahr ausgestellt und an die von dir im Spendenvorgang angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Erfolgen mehrere Spenden in einem Kalenderjahr, wird eine Sammelbestätigung jeweils pro angegebener E-Mail Adresse erstellt. Die Spendenbescheinigung wird unabhängig von der Spendenhöhe ausgestellt.

Deine Spendenbescheinigung bekommst du von Givio, dem Spendenpartner von feed a dog. Givio ist eine von den deutschen Finanzbehörden anerkannte Förderkörperschaft mit Sitz in Stuttgart.

Weitere Informationen über Givio findest du auch unter Givio.org.

Was hat Gooding mit feed a dog zu tun?2018-07-16T16:08:08+00:00

Gooding entwickelt seit 2012 neue Möglichkeiten, um gemeinnützige Vereine zu unterstützen – mehr als 2 Millionen Euro konnten so bereits für den guten Zweck gesammelt werden.

Mit der feed a dog App hat Gooding eine weitere Initiative gestartet, um speziell Tierschutz-Vereine, die auf Futterspenden angewiesen sind, zu unterstützen.

Möchtest Du noch mehr Gutes tun? Dann unterstütze den Tierschutz-Verein deiner Wahl  oder einen von über 10.000 anderen gemeinnützigen Vereinen und Projekten bei deinem Online-Einkauf. Mehr als 1.600 teilnehmende Online-Shops bezahlen eine Prämie an Vereine, wenn dein Einkauf über https://www.gooding.de/  gestartet wird. Du als Einkäufer zahlst dabei keinen Cent extra und auch für die teilnehmenden Vereine ist der Service kostenlos.

Die Möglichkeiten zum Prämien-Einkauf findest du unter Gooding.de.

Welche Rolle spielt Givio bei feed a dog?2017-10-17T14:59:40+00:00

Um dir eine transparente und sichere Spendenfunktion anbieten zu können, kooperiert feed a dog mit Givio. Givio ist eine von den Finanzbehörden anerkannte Förderkörperschaft mit Sitz in Stuttgart und sorgt für eine steuerlich korrekte Abwicklung deiner Spende: Du erhältst von Givio eine Spendenbescheinigung, die du steuerlich geltend machen kannst.

Weitere Informationen über Givio findest du auch unter Givio.org.

Meine Wunsch-Tierschutzverein ist nicht dabei – was kann ich tun?2017-10-20T18:08:11+00:00

Jeder Tierschutzverein, dessen Gemeinnützigkeit in Deutschland anerkannt ist und der einen konkreten Bedarf an Futterspenden für Hunde hat, kann grundsätzlich bei feed a dog mitmachen. Dazu muss er sich auf dem Charity-Portal Gooding.de anmelden und sich für die Teilnahme bei feed a dog bewerben. Nach entsprechender Prüfung kann er für die feed a dog App freigeschaltet werden.

Schicke deinen Wunschverein einfach einen Link zur Anmeldung bei Gooding und schlage ihm vor, bei feed a dog mitzumachen.

Hier der entsprechende Anmeldelink: https://www.gooding.de/meinverein

Wer kann bei feed a dog mitmachen?2017-11-14T16:38:43+00:00

Wenn ihr eine gemeinnützige Organisation seid, die hilfsbedürftige Hunde betreut und Futterspenden benötigt, seid ihr bei feed a dog genau richtig: Viele Menschen wollen den Tierschutz unterstützen. Oft wissen sie aber nicht, wo ihre Hilfe benötigt wird oder wie sie sich konkret engagieren können. Mit feed a dog machen wir es Tierfreunden ganz leicht, euch zu unterstützen. feed a dog ermöglicht eine unkomplizierte Hilfe direkt über das Smartphone.

Da feed a dog sich zusammen mit seinen Partnern um alles Notwendige kümmert – die App-Entwicklung und -Pflege, Bekanntmachung dieser neuartigen Spendenmöglichkeit,  Zahlungsabwicklung, Beschaffung und den Versand des Futters sowie die Ausstellung der Spendenbescheinigungen – wird euch ein Teil eurer Arbeit abgenommen. So könnt ihr euch auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist: Eure tägliche Arbeit für die schutzbedürftigen Fellnasen.

Und das Beste: Für euch ist die Teilnahme an feed a dog vollkommen kostenlos.

Wie können wir unseren Futterbedarf angeben?2017-12-01T13:35:46+00:00

Alle Einstellungsmöglichkeiten für eure Teilnahme an der feed a dog App findet ihr nach erfolgreicher Registrierung auf dem Charity-Portal Gooding.de unter „Einstellungen“.

Hier könnt ihr dann angeben, für wie viele Hunde ihr Unterstützung benötigt, wohin wir das gespendete Futter geliefert werden sollen, und wo ihr euch für die hilfsbedürftige Vierbeiner engagiert.

Wie kann unser Tierschutzverein teilnehmen?2017-12-06T10:55:26+00:00

Jeder in Deutschland als gemeinnützig anerkannter Tierschutzverein mit einem konkreten Futterbedarf für Hunde kann bei feed a dog mitmachen.

Wenn ihr teilnehmen wollt, müsst ihr euren Tierschutzverein zunächst auf der Charity-Plattform Gooding.de registrieren. Die Teilnahme ist für euch komplett kostenlos und ihr profitiert gleichzeitig von den weiteren Unterstützungsmöglichkeiten von Gooding für euren Verein. Nach Prüfung durch Gooding und unseren Spendenpartner Givio erfolgt die Freischaltung für die feed a dog App.

Hier der entsprechende Anmeldelink: https://www.gooding.de/meinverein

Bitte beachtet: Zum Start von feed a dog können wir neue Tierschutzvereine nur schrittweise integrieren. Wir arbeiten aber intensiv daran, das Angebot so schnell wie möglich für alle qualifizierten Organisationen freizugeben.

Wie finden uns Tierfreunde in der feed a dog App?2017-12-06T17:32:54+00:00

Uns ist es wichtig, Tierschutzvereine optimal mit der feed a dog App zu unterstützen. Deshalb bieten wir euch verschiedene Möglichkeiten an, um in der App gefunden zu werden:

Wenn ihr für feed a dog freigeschaltet wurdet,  könnt ihr die Werbemittel verwenden, die wir hier für euch bereitgestellt haben.

Tierfreunden werden automatisch Tierschutzvereine in ihrer Nähe angezeigt. So könnt ihr in eurer Stadt oder Region ganz schnell und einfach gefunden werden. Auch die Suche nach Vereinen, die sich in bestimmten Ländern engagieren und natürlich auch nach eurem Vereinsnamen ist möglich.

Wenn sich euer Verein in einer Notsituation befindet, habt ihr zudem die Möglichkeit, einen Hilferuf an die feed a dog Community zu richten. Falls ihr diesen Weg nutzen möchtet, wendet euch bitte per E-Mail an: hilferuf@feedadog.com

Wie können wir unsere Unterstützer auf feed a dog aufmerksam machen?2017-12-06T17:05:55+00:00

Wir stellen euch verschiedene Werbemittel zur Verfügung, die ihr euch kostenlos hier herunterladen könnt: feed a dog Werbemittel

Wie landen die Futterspenden dort, wo sie gebraucht werden?2017-10-17T14:54:08+00:00

Dank unseres Logistikpartners ZooRoyal kommt das Futter genau da an, wo es gebraucht wird. Denn der Tierbedarf-Spezialist liefert die Futterspenden in Deutschland und europaweit aus. Versandkosten fallen für euch keine an.

Die gewünschte Lieferadresse könnt ihr direkt in eurem Login-Bereich auf dem Charity-Portal Gooding.de angeben.

Wann erhalten wir die Futterspenden?2017-11-15T09:17:46+00:00

Unsere aktuellen Versandbedingungen findest du hier.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit gern an uns wenden: futterlieferung@feedadog.com.

Wer stellt die Spendenbescheinigungen aus?2017-10-20T18:17:51+00:00

Die Spendenbescheinigungen für Spenden über die feed a dog App werden zentral von unserem Spendenpartner Givio in Form einer Sammelbestätigung ausgestellt. Die Sammelbestätigung wird jeweils im März des Folgejahres für das jeweilige Vorjahr ausgestellt und an die vom Spender im Spendenvorgang angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Erfolgen mehrere Spenden in einem Kalenderjahr, wird eine Sammelbestätigung jeweils pro angegebener E-Mail Adresse erstellt. Die Spendenbescheinigung wird von Givio unabhängig von der Spendenhöhe ausgestellt.

Givio ist eine von den deutschen Finanzbehörden anerkannte Förderkörperschaft mit Sitz in Stuttgart.

Nur Givio darf dir eine Spendenbescheinigung für deine feed a dog Spende ausstellen. An feed a dog teilnehmende Tierschutzvereine sind dazu nicht berechtigt.

Weitere Informationen über Givio findest du auch unter Givio.org.

Können wir uns das Geld für die Futterspenden auch direkt überweisen lassen?2017-10-17T14:56:12+00:00

Nein, das ist nicht möglich. Denn nur so können eure Unterstützer auch sicher sein, dass ihre Spende tatsächlich wie gewünscht als Futter bei den hilfsbedürftigen Hunden ankommt.

Dadurch, dass ihr aber gegebenenfalls weniger Geld für Futter ausgeben müsst, werden die bisher dafür verwendeten Gelder für andere wichtige Projekte frei.

feed a dog ist eine Initiative von Gooding. Falls ihr weitere Unterstützung für eure tägliche Tierschutz-Arbeit benötigt, könnt ihr beispielsweise ein entsprechendes Projekt auf Gooding.de anlegen und dort Einkauf-Prämien und Geldspenden für diese Projekte sammeln. Diese Unterstützung wird dann entsprechend an euch überwiesen.