Dank der feed a dog Gemeinschaft durften wir diesmal Futter in den kleinen Ort Herzsprung bringen, 100 Kilometer vor den Toren Berlins. Hier liegt ein kleines Tierheim, das gleichzeitig auch ein Gnadenhof ist und das bis zu 60 Hunde betreut. Daher haben wir uns natürlich besonders darauf gefreut, den Fellnasen hier eine kleine Freude mit dem dringend benötigen Futter zu machen. ❤️

Ein Platz für jeden Hund

Das Tierheim Herzsprung nimmt nicht nur Hunde auf, die für eine schnelle Vermittlung geeignet sind. Hier finden auch die kranken, alten und gehandicapten Tiere eine liebevolle Unterkunft. 😊 Oftmals gelingt es dem Team auch für diese „schwierigen Fälle“ noch eine geeignete Familie zu finden. Und wenn nicht, dürfen diese verlassenen Fellnasen einen würdevollen Lebensabend im Tierheim selbst verbringen. 🐶🏡

Hilfe vor Ort und im Ausland

Wie in den meisten Tierheimen stammen viele der Hunde in Herzsprung aus der näheren Umgebung. Aber selbst aus Berlin erhalten die Tierschützer mitunter neue Schützlinge. Wenn die Tiere abgegeben werden, sind die ehemaligen Besitzer dabei nie um Ausreden verlegen. 😤 Aber am Ende zählt, dass dem Tier geholfen wird! 💪

Daher arbeitet das Tierheim Herzsprung auch, wenn Kapazitäten frei sind, mit einem Tierheim in Polen zusammen. 🇵🇱 Die Tierschützer wissen, dass es auch im Ausland immer wieder Tiere gibt, die keine Chance auf eine Vermittlung haben und die hier oftmals unter besonders schweren Umständen leben müssen. Diese Tiere erhalten in Herzsprung eine neue Chance auf eine Vermittlung oder einen Platz im Gnadenhof. ❤️

Zusammenarbeit mit Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V.

Um die Versorgung aller Tiere in Herzsprung sicherzustellen, erhält das Tierheim Herzsprung Unterstützung vom Förderverein Notfell-Hilfe Nord e.V.: Der anerkannt gemeinnützige Verein war auch Ansprechpartner für feed a dog bei den jetzt ausgelieferten Futterspenden. 🤝

Futterlieferung sichert die Versorgung und schenkt Freude

Jeder Futterlieferung ist entscheidend, um die Versorgung der Fellnasen in einem Tierheim sicherzustellen. Sie schenkt den Tieren aber auch ganz unmittelbar Freude! Im Tierheim Herzsprung war es einfach wunderschön anzusehen, wie die beiden „Testesser“ Lumpi und Biene sich auf die ersten vollen Näpfe gestürzt haben. 😅 In Absprache mit dem Verein konnten sie sich dabei natürlich über gut verträgliches Futter freuen und über Nassfutter, das auch ältere Hundezähne noch gut kauen können. 😊

Die Hunde im Tierheim Herzsprung sind weiterhin auf unsere Unterstützung angewiesen. Füllst du einen Napf für den Förderverein Notfell-Hilfe Nord, um ihnen zu helfen?

Zur feed a dog App >